Bush Telegraph Namibia

 

Medienbüro in Windhoek

 

Willkommen bei Bush Telegraph Namibia

Unser Medienbüro in Windhoek hat sich auf Marketing und Öffentlichkeitsarbeit für Tourismus-Unternehmen spezialisiert,
liefert aber auch fundierte Berichte zu Reise, Natur, Menschen und Geschichte Namibias
sowie zu zentralen Themen wie Bodenreform oder Völkermord zur Kolonialzeit.

Blog

Hier finden Sie eine Auswahl der Beiträge, die Bush Telegraph Namibia im Auftrag seiner Marketing & PR-Kunden erstellt,
in anderen Medien veröffentlicht oder speziell für diesen Blog recherchiert hat.

Schlagzeilen der Woche

Schlagzeilen – 31. Dezember bis 4. Januar

+++ 4.01. – In Lüderitz sorgt ein offenbar illegaler Umschlag von Mangan-Erz für Protest +++ 4.01. – Namibische Polizei weist Kritik am Namen der Operation Hornkranz gegen die Kriminalität zurück +++ 3.01. – Dreister Überfall am Strand von Swakopmund am Neujahrstag:...

Beiträge Marketing & PR

Mäandern durch das „Dreieck der Erlebnisse“

Von Hoba Meteorit, Ghaub Höhle oder Ombili San Foundation hat wohl jeder schon gehört. Ganz zu schweigen vom Otjikoto See, den Museen in Tsumeb und Grootfontein und dem Living Museum der Ju/'Hoansi. Wer aber kennt die Maria Bronn Missionsstation? Das Weingut...

Beiträge für Medien

Trump als Werbe-Clown

Die Lodgegruppe Gondwana Collection hat US-Präsident Donald Trump erneut mit durchschlagendem Erfolg als Zugpferd einer Werbekampagne für das Reiseland Namibia verwendet. Mitte Januar erreichte ein humorvoller Video-Clip zu den mutmaßlichen "Drecksloch"-Äußerungen...

Beiträge Bush Telegraph

Wilde Pferde kämpfen ums Überleben

Die Lage der Wilden Pferde in der südlichen Namibwüste bei Aus wird immer kritischer. Wie die Namibia Wild Horses Foundation Mitte November mitteilte, ist auch der dringend benötigte Winterregen in der Gegend ausgeblieben. Der Mensch hilft auf dreifache Weise – doch...