Bush Telegraph Namibia

 

Medienbüro in Windhoek

 

Willkommen bei Bush Telegraph Namibia

Unser Medienbüro in Windhoek hat sich auf Marketing und Öffentlichkeitsarbeit für Tourismus-Unternehmen spezialisiert,
liefert aber auch fundierte Berichte zu Reise, Natur, Menschen und Geschichte Namibias
sowie zu zentralen Themen wie Bodenreform oder Völkermord zur Kolonialzeit.

Blog

Hier finden Sie eine Auswahl der Beiträge, die Bush Telegraph Namibia im Auftrag seiner Marketing & PR-Kunden erstellt,
in anderen Medien veröffentlicht oder speziell für diesen Blog recherchiert hat.

Schlagzeilen der Woche

Schlagzeilen – 14. bis 18. Mai

+++ 18.05. – Namibia Tourism Board muss seine vor drei Jahren entlassene Finanz-Managerin wieder einstellen und ihr 1,9 Millionen Namibia Dollar Entschädigung zahlen +++ 18.05. – Vorbereitungen für landesweite Aktionen zum Müllsammeln laufen auf Hochtouren: Regierung...

Beiträge Marketing & PR

„Danke, Namibia, für die beste Zeit meines Lebens“

In diesen Tagen geht für die Allgemeine Zeitung eine Ära zuende: Chefredakteur Stefan Fischer (47) verlässt Namibia nach sechzehneinhalb Jahren und zieht mit seiner Familie nach Pöchlarn in Niederösterreich. Brand- und Marketing-Direktor der Gondwana Collection,...

Beiträge für Medien

Trump als Werbe-Clown

Die Lodgegruppe Gondwana Collection hat US-Präsident Donald Trump erneut mit durchschlagendem Erfolg als Zugpferd einer Werbekampagne für das Reiseland Namibia verwendet. Mitte Januar erreichte ein humorvoller Video-Clip zu den mutmaßlichen "Drecksloch"-Äußerungen...

Beiträge Bush Telegraph

Heiße Debatte um Löwen in den Erongo-Bergen

Das Umweltministerium setzt in der Erongo Mountain Rhino Sanctury (EMRS) Löwen aus, die bei Klein-Farmern in der Kunene-Region Dutzende Schafe und Ziegen gerissen haben. Doch auch im Erongo erhebt sich Protest. Eine Pressemitteilung von Bush Telegraph für das EMRS...